Traumhafte Wahlergebnisse bestätigen Kommandanten im Amt

Karlheinz Schwärzler und Willi Behmann für weitere 6 Jahre gewählt

Ehrung für besondere Verdienste um das Feuerwehrwesen vom Kreisfeuerwehrverband

Viel Ausdauer bewiesen die rund 80 Besucher der diesjährigen, knapp dreistündigen, Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Oberreute im Saal des Gasthof Adler.

Vorstand Hans-Peter Fink begrüßte pünktlich um 20.00 Uhr die Anwesenden, eröffnete die Versammlung und gab die Tagesordnungspunkte bekannt.

 

Kommandant Karlheinz Schwärzler berichtete über das abgelaufene Einsatzjahr und den aktuellen Sachstand zum Thema "Neubau Dienstleistungszentrum".
Den technischen Ausbildungsbericht präsentierte Willi Behmann als Stellv. Kommandant. 

Über 24 Vereinsaktivitäten und die Mitgliederentwicklung berichtete Schriftführer Stefan Schneider.
Nachdem Norbert Herrmann, als Kassenwart, die Finanzen des Vereins erläuterte rief Vorstand Hans-Peter Fink zum Wahlmarathon auf. 

Insgesamt wurden sechs Ämter schriftlich und weitere sechs Ämter per Handzeichen gewählt.
Die Kommandanten wurden beide mit traumhaften Wahlergebnissen (98,6%) wiedergewählt und für weitere 6 Jahre im Amt bestätigt.
Auch die Vorstandschaft mit Vorstand Hans-Peter Fink, Schriftführer Stefan Schneider, Kassenwart Norbert Herrmann sowie Vertrauensmann Josef Hutter wurden jeweils mit einer Stimmenthaltung von der Versammlung in ihren Ämtern bestätigt.
"Dieses Wahlergebnis demonstriert große Geschlossenheit der gesamten Mannschaft vor unserem anstehenden Großprojekt", erfreut sich Vorstand Hans-Peter Fink.

Eine Neuerung ergab sich im Bereich der Fahnenabordnung. Hans Fink gibt sein Amt nach 36 (!) unvergesslichen Jahren als Fähnrich an seinen Sohn Matthias Fink ab. 
Zusammen mit den Fahnenbegleitungen Nicole Oexle und Stephanie Prinz bildet er das neue Team um die Vereinsfahne. 

Nach 36 Jahren ist es soweit. Fahnenübergabe an den Sohn.

Für besondere Verdienste um das Feuerwehrwesen wurde das Kommandantenduo Schwärzler und Behmann vom Kreisfeuerwehrverband geehrt.
Die Ehrung übernahm Wolfgang Endres, Kreisbrandinspektor des Landkreises Lindau.

Eine ganz besondere Ehrung erhielten drei "Vorbild"-Mitglieder. Anton Kulmus, der unteranderem 22 Jahre Atemschutzleiter der Wehr war, seit 2005 als Bekleidungswart tätig ist sowie als Bauexperte im Bauausschuss der Feuerwehr Oberreute sitzt, erhielt die Ernnenung zum Ehrenmitglied. Auch Hans Fink, 36 Jahre tätig als Fähnrich, sowie Hermann Schwarz, langjähriger Gerätewart, wurden zu Ehrenmitgliedern des Vereins ernannt.

Hermann Schwarz, Anton Kulmus und Hans Fink als neue Ehrenmitglieder
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Oberreute